Salz-Öl-Massage

Diese wundervolle Massage ist eine Verjüngungskur für unsere Haut und eine Wohltat für die Seele.

© Beboy – Fotolia.com

Dabei werden bei einer Ganz- oder Teilkörpermassage warme, auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Öle, wie Lavendel-, Citrus-, Rosen- oder Sesamöl und Himalaya-Salz eingearbeitet.

Die duftenden Öle sprechen alle unsere Sinne an. Das Salzpeeling trägt abgestorbene Hautschüppchen ab, regt die Durchblutung des Unterhautfettgewebes an und fördert so einen „Ausscheidungs- und Entgiftungsprozess“. Die Haut wird im Verlauf der Massage spürbar weich, glatt, gestrafft, gereinigt und durchblutet.

Schulungsinhalt:

  •  Wirkung der Öle und des Salzes
  •  Hautstoffwechsel speziell (Cellulitis, Schuppenflechte, unreine Haut)
  •  Allgemeine Massageregeln
  •  Übung der Massagetechniken

Dauer: 1 Tag – 10.00 bis 18.00 Uhr

Seminargebühr: 120,- EUR

Voraussetzungen:  Die Massage ist für jeden der therapeutisch arbeiten möchte, aber auch für den Wellnessbereich oder den Hausgebrauch eine einzigartige Ergänzung. Es sind keine speziellen Kenntnisse nötig.

Abschluss: Zertifikat der Paracelsus Heilpraktikerschule in Berlin, Braunschweig, Frankfurt, Kassel, Leipzig, Magdeburg, Münster, Hannover, Hamburg, Göttingen, Erfurt, Jena, Dresden, Dortmund, Nürnberg, München u.a.

Zur Buchung bitte unten auf das Logo klicken!


Tagged ,