Salz-Öl-Massage

Diese wundervolle Massage ist eine Verjüngungskur für unsere Haut und eine Wohltat für die Seele.

© Beboy – Fotolia.com

Dabei werden bei einer Ganz- oder Teilkörpermassage warme, auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmte Öle, wie Lavendel-, Citrus-, Rosen- oder Sesamöl und Himalaya-Salz eingearbeitet.

Die duftenden Öle sprechen alle unsere Sinne an. Das Salzpeeling trägt abgestorbene Hautschüppchen ab, regt die Durchblutung des Unterhautfettgewebes an und fördert so einen „Ausscheidungs- und Entgiftungsprozess“. Die Haut wird im Verlauf der Massage spürbar weich, glatt, gestrafft, gereinigt und durchblutet.

Schulungsinhalt:

  •  Wirkung der Öle und des Salzes
  •  Hautstoffwechsel speziell (Cellulitis, Schuppenflechte, unreine Haut)
  •  Allgemeine Massageregeln
  •  Übung der Massagetechniken

Dauer: 1 Tag – 10.00 bis 18.00 Uhr

Seminargebühr: 120,- EUR

Voraussetzungen:  Die Massage ist für jeden der therapeutisch arbeiten möchte, aber auch für den Wellnessbereich oder den Hausgebrauch eine einzigartige Ergänzung. Es sind keine speziellen Kenntnisse nötig.

Abschluss: Zertifikat der Paracelsus Heilpraktikerschule in Berlin, Magdeburg, Hannover, Hamburg, Erfurt, Jena, Leipzig, Dresden, Dortmund, Osnabrück, Nürnberg, München u.a..

Zur Buchung bitte unten auf das Logo klicken!


Tagged ,